10-Jahre-Glarus Süd-Feierlichkeiten um ein Jahr verschoben

Rund 20 Organisatoren befanden sich in den Startlöchern, um ihre Jubiläumsaktivitäten in Zusammenarbeit mit der Gemeinde für das Jubeljahr 2021 aufzugleisen. Doch aufgrund der immer noch bedenklichen Gesundheitslage beschloss der Gemeinderat, die Festivitäten um ein Jahr zu verschieben.



«Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt», so das Fazit zur Situation von Gemeinderat und Präsident der Startkommission «Mir sind Glaris Süd» Daniel Dobler. Rund 20 Vereine und Organisationen hatten ihre Aktivitätsidee zum 10-Jahr-Jubiläum der Gemeinde Glarus Süd im Sommer vorgestellt. Dabei konnten sie im anschliessenden Austausch teilweise ihre Anlässe mit anderen Organisationen bündeln, um Ressourcen zu teilen. Alles in allem kam ein vielfältiges kulturell-sportliches Programm zusammen, welches über das ganze Jubiläumsjahr verteilt stattfinden konnte.

Verantwortung übernehmen

Zurzeit macht die Gesundheitslage rund um Covid-19 nicht den Anschein, dass sie sich in naher Zukunft beruhigen wird. Aufgrund der aktuell steigenden Zahlen wurden die Massnahmen durch den Bund gar wieder verschärft. Wie die Situation im nächsten Jahr sein wird, ob sich die Vorschriften des BAG wieder lockern oder noch weiter verschärfen, ist schlichtweg unvorhersehbar. Das Startkomitee will auf keinen Fall, dass die Vereine und Organisationen viel Arbeit, Zeit und Geld investieren und dann aufgrund von Covid-19 die Anlässe abgesagt und oder redimensioniert werden müssen. Aufgrund dessen erachtet es die Startkommission sowie der Gemeinderat als verantwortungsvoll und vorausschauend, die geplanten Aktivitäten auf das Jahr 2022 zu verschieben.

Neuausschreibung für Jubiläumsaktivitäten 2022

«Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre geplante Jubiläumsaktivität auch ein Jahr später anbieten können und hoffen auf Ihre erneute Eingabe für das Jahr 2022», schreibt die Startkommission in ihrem Brief an die bereitwilligen Organisatoren. «Es ist schade, aber zurzeit das einzig Richtige, die Feierlichkeiten zu verschieben», meint Dobler nüchtern. Eine gute Seite hat die Situation trotzdem: Durch die zeitliche Verschiebung steht es wiederum allen offen, einen Jubiläumsanlass fürs 2022 einzubringen. Interessierte und motivierte Gruppen, Vereine, Stiftungen, Firmen oder andere Organisationen sind aufgerufen, ihre Jubiläumsidee bis 30. Juni 2021 einzureichen an: Gemeinde Glarus Süd, Departement Gesellschaft und Sicherheit, Mühleareal 17, 8762 Schwanden, oder via E-Mail an [email protected]