«111 Jahr alt, aber glich nüü»

Dass das Jahr 2020 für die Musikgesellschaft Oberurnen ein ganz spezielles sein wird, war bekannt. Dass es aber dann ein so spezielles wird, hätten sich die 35 Musikantinnen und Musikanten nicht im Geringsten erahnt, als sie sich an der 111. Hauptversammlung im Januar für das Jahresprogramm mit der Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Elm und den eigenen Neuuniformierungs-Feierlichkeiten am 27./28. November 2020 entschieden haben. Die Corona-Pandemie hat (fast) alles auf den Kopf gestellt.



Leider musste der Musiktag bei unseren Elmer Freunden abgesagt werden. Inzwischen konnten wir uns jedoch wieder mit gebührendem Abstand an die Probenarbeit machen. Wir freuen uns daher auf die zweite Hälfte dieses speziellen Jahres.

«111 Jahr alt, aber glich nüü» – unter diesem Motto soll am Freitag, 27. November, im Kreise von Gönnern, Ehrenmitgliedern, Verbands- und Vereinsdelegationen und Behördenvertretern das streng gehütete Geheimnis der neuen Uniform gelüftet werden.
Auch am Samstag, 28. November, freuen sich die Musikantinnen und Musikanten auf einen zweiten feierlichen Abend mit der Bevölkerung und der breiten Blasmusik-Familie. Sie dürfen gespannt sein!

Die Musikgesellschaft Oberurnen bedankt sich für das breite Wohlwollen und die grosszügige Unterstützung. Bei schönem Wetter sind wir am Samstagmorgen, 27. Juni, im Dorf anzutreffen.