19. Fridolin-Cup

Der diesjährige vom Badminton Club Linth organisierte Fridolin-Cup stand erstmals unter dem neuen Stern von Glarus Nord.



Ob im Einzel, Doppel oder Mixed-Doppel, die 200 Spielerinnen und Spieler lieferten sich starke Wettkämpfe und schenkten einander nichts! Vom BC Linth zeigte Saskia Bienz ihr Können und gewann im Damen Einzel C den ersten Platz und im Damen Doppel C den zweiten. Im Damen Doppel D gewannen Tamara Kummer und Martina Jakober den 3. Platz. Christoph Mathis und Martina Jakober holten sich im Mixed-Doppel ebenfalls den 3. Rang. Für alle BC Linthler war der Fridolin-Cup während den beiden Tagen ein Ereignis, umWettkampferfahrungen zu sammeln. Für das leibliche Wohl der Spieler/innen und Zuschauer sorgte das «Shuttle-Stübli»-Team. An dieser Stelle gebührt ein herzliches «Danke» an alle Sponsoren, Gönner und Helfer!