2. Glarner Jugendsession auf Kurs

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, tagt die Jugendsession Glarus bereits zum zweiten Mal im Landratssaal im Rathaus Glarus. Im Grundsatz bleibt der Aufbau gleich, dennoch gibt es einige Neuerungen.




An der diesjährigen Jugendsession werden drei aktuelle Themen behandelt. Aufgeteilt in Gruppen, wird je ein Thema, begleitet von Experten aus der Glarner Politi- und Wirtschaftswelt, diskutiert und Forderungen dazu ausgearbeitet. Danach wird über diese Forderungen abgestimmt. Die Jugendlichen erhalten gegen Schluss der Veranstaltung die Möglichkeit, eigene Themen einzubringen.

Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

Digitalisierung im Kanton Glarus

Kultur im Kanton Glarus

Gesundheit im Kanton Glarus

Engagiertes OK

Das sechsköpfige OK unter der Leitung von Präsident Pascal Vuichard möchte die politische Partizipation, insbesondere der jüngeren Generation, fördern. Neben der Jugendsession selbst, welche unter der Leitung von Niels Scheunemann steht, besteht neu auch die Möglichkeit Ideen das ganze Jahr über einzureichen. Sabrina Stauffacher nimmt eure Anliegen gerne unter [email protected] entgegen. Ausserdem kümmert sie sich um die Weiterverfolgung der an der Jugendsession ausgearbeiteten Themen. Sonja Heer, Kassierin; Marc Eberhard, IT-Verantwortlicher; und Gian Gubler, Beisitzer, ergänzen das Team.

Mehr Informationen rund um die Glarner Jugendsession findest du auf der Homepage www.jugendsession.com. Melde dich an unter https://www.jugendsession.com/anmeldung/.