2. Real Näfels und 3. Kanti gewannen Handballturnier

Die Näfelser Realschülerinnen waren etwas besser als ihre Kolleginnen aus der 3. Sekundarklasse. Bei den Knaben gewannen die Kantonsschüler der dritten Klasse EF den Final gegen die Realschüler aus Näfels.



Ein toller Sprungwurf auf das Tor der Kantonsschüler. (Bild: r.etter)
Ein toller Sprungwurf auf das Tor der Kantonsschüler. (Bild: r.etter)

Leider war die Beteiligung am Handballturnier der Oberstufe im Buchholz, organisiert von Pius Aschwanden aus Näfels, unterstützt durch Mitglieder des Handballclubs, die als Schiedsrichter fungierten, mit insgesamt sieben Klassenteams sehr tief. Es fehlt an der Tradition. Unihockey, Fussball und Volleyball sind bei den Schülern beliebter und die Turnlehrer stellen fest, dass nur noch die Schüler teilnehmen, die sich eine Siegeschance ausrechnen können. Der sportliche Grundgedanke, «mitmachen ist wichtiger als gewinnen», scheint nicht mehr zu gelten.

Positiv ist immerhin festzustellen, dass das Spielniveau bei den Knaben für glarnerische Verhältnisse recht gut war, vor allem das Finalspiel zwischen den Kantonsschülern und den Schülern aus Näfels war sowohl technisch als taktisch auf gutem Niveau. Erfreulich war auch die Beteiligung der Oberstufenschüler aus Näfels.

Ranglisten


Mädchen
1. 2. Real Näfels
2. 3. Sek. Näfels

Knaben
1. EF Kanti Glarus
1. 3. Real Näfels
2. 2. Real/OS Schwanden
3. 3. Sek. Näfels
4. 2. Sek./Real Näfels