4 Gold- und 3 Silbermedaillen für Yawara

Am Ranking- und Schülerturnier in Weinfelden nahmen insgesamt 13 Judokas vom Judoclub Yawara Glarnerland teil. Die grosse Anzahl der Kämpferinnen und Kämpfer lässt erahnen, dass Trainer Mimmo Nicoletti, Glarus, alle Hände voll zu tun hatte.



Anika van Enschot, Mollis, Severin Thoma, Glarus, und Slavik Kubli, Glarus, liessen ihrer zahlreichen Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance und holten alle Gold.

Zügig in den Final kämpften sich in Weinfelden Marco Heussi, Mollis, Levi Kamm, Ennenda, und Daniel Kubli, Glarus. Mit ihren 3 Silbermedaillen trugen die strebsamen Judokas massgeblich zum ausgezeichneten Topresultate des innovativen Glarner Judoklubs bei.

Nur ganz knapp am Podest vorbei, jedoch mit wichtigen Punkten für die Qualifikation der Schweizer Meisterschaften vom November, beendeten Sarah Schwitter, Mollis, Rejan Büchel, Rieden, und die beiden Sportschüler Marius und Jana van Enschot, Mollis, das Turnier auf dem guten 5. Rang.

Ohne Rang, aber mit einem Quäntchen mehr Wettkamperfahrung im Rucksack, gingen Isaia Brassel-Wüst, Gommiswald, Elias Büchel, Rieden, und Sepp Thoma, Glarus, von den Matten.

Wie heisst es so schön: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. In dem Sinn «Hopp Yawara»!