7. Freundschaftsschiessen der Schützenveteranen BL&BS, SH und GL 2018

Am kommenden Samstag kommt es in der Regionalschiessanlage Allmeind in Glarus zur 7. Austragung des Veteranen-Freundschaftsschiessen der Kantone Baselland & -stadt, Schaffhausen und dem Gastgeber Glarus. In insgesamt acht Kategorien, je drei auf 300 m sowie zwei auf 25 m, duellieren sich gut 120 Veteranen im freundschaftlichen Wettkampf.



Tagesprogramm

Das OK dieses Anlasses unter dem Präsidium von Melchior Laager hat in vier Sitzungen alles unternommen, um sowohl den Gastschützen aus Basel und Schaffhausen als auch den Einheimischen einen guten und interessanten Tag zu gestalten. Nebst dem Schiessanlass am Vormittag, ab 07.30 Uhr Standblattausgabe, ab 08.00 Uhr Schiessbetrieb auf alle Distanzen, 11.00 Uhr Meldeschluss und 11.30 Uhr Ende des Schiessbetriebes beginnt der gemütliche Teil um 12.30 Uhr mit dem gemeinsamen Mittagessen und dem anschliessenden Absenden mit Rangverkündigung im «Schützenhaus»-Saal.

Gewehrschützen klar in Überzahl

Die gut 120 angemeldeten Teilnehmer haben knapp 160 Stiche gelöst. Dies sagt aus, dass es doch einige Schützen gibt, die über mehrere Distanzen, ja deren sieben sogar über alle drei Distanzen von 300, 50 und 25 m zum Wettkampf antreten werden. Über 300 m (Kategorien A, D und E) werden gut 110 Teilnehmer das Programm (2 Probe, 6 Einzelfeuer/4 Seriefeuer ohne Zeitbeschränkung) absolvieren. Über die Kurzdistanzen 50 m in den Kategorien A, B, C (2 Probe, je 5 Einzel- und Seriefeuer ohne Zeitbeschränkung) und 25 m in den Kategorien D und E (Probeserie 3 Schuss in 40 Sekunden, 2 Serien à 5 Schüsse in 40 Sekunden) werden je gut 20 Schiessende sein. Daraus ergeben sich somit acht Kategoriensieger.

Willkomm

Das OK freut sich heute schon auf einen spannenden und interessanten Anlass und heisst die befreundeten Schützenveteranen aus den Kantonen Baselland & -stadt und Schaffhausen herzlich willkommen im Glarnerland. Für noch nicht angemeldete Schützen aus dem Glarnerland besteht selbstverständlich die Möglichkeit, sich vor Ort noch nachzumelden. Wir wünschen allen Teilnehmern «Guät Schuss» und einen schönen und unvergesslichen Aufenthalt in Glarus.