8to8: Der einzigartige Schwimmwettkampf in der lintharena sgu

Am Donnerstag, dem 18. Januar 2018, findet die dritte Durchführung des legendären Schulschwimmwettkampfes «8to8–12 hours swimming powered by #KantonFisch» statt.




14 Oberstufenklassen haben sich nach den erfolgreichen Wettkämpfen der letzten beiden Jahre wieder angemeldet und versuchen während zwölf Stunden gemeinsam so viele Schwimmmeter wie möglich zu sammeln. Der Anlass findet auch dieses Jahr wieder in der lintharena sgu statt. Veranstaltet wird der Wettkampf vom Schulschwimmen-Linthebene unter der Leitung des engagierten Schwimmlehrers Pascal Reich. Für diesen schweizweit einzigartigen Anlass konnten sich Schulschwimmklassen mit Oberstufenschüler/-innen der Gemeinden Glarus Nord und Schänis anmelden. Aus den 2300 Lernenden, die am wöchentlichen Schulschwimmunterricht teilnehmen, waren die mindestens benötigten 12 Klassenteams schnell gefunden.

«8to8–12 hours swimming» ist aber nicht nur ein Sportwettkampf, sondern für alle Beteiligten ein einzigartiger Event. Unter dem Motto «einer für alle, alle für einen» stellt jedes Team auch eine Helfergruppe. Dadurch tragen die Klassen einen Teil zur gesamten Organisation bei.

Für die drei längsten erreichten Distanzen werden insgesamt 1000 Franken in die Klassenkassen ausgeschüttet. Zudem wird unter allen Teilnehmenden, welche den Wettkampf erfolgreich beenden, eine Klassenreise in den Europapark verlost. Der Wettkampf beginnt um Punkt 08.00 Uhr und endet um Punkt 20.00 Uhr.

Für weitere Informationen zum Ablauf oder für allfällige Interviewanfragen steht Pascal Reich nach Absprache zur Verfügung.