8to8 – Zwölf Stunden Schwimmen

Zum zweiten Mal lanciert das Schulschwimmen den Schwimmwettkampf für Oberstufenklassen. Am 19. Januar 2017 schwimmen 13 Klassen über 12 Stunden – eben von 8 bis 8.




Nachdem das 8to8 letztes Jahr so viele Teilnehmer begeistern konnte, führt das Schulschwimmen am 19. Januar 2017 in der lintharena sgu den zweiten 12-Stunden-Schwimmwettkampf für Oberstufenklassen durch. 12 hours swimming by NIEDERER. Kein Scherz, denn auch dieses Jahr meldeten sich schnell genügend Klassen freiwillig an. Insgesamt 13 Teams aus Näfels, Niederurnen und Schänis werden sich am Grossanlass messen.

Es geht darum, dass die Klassenteams in diesen zwölf Stunden möglichst viele Schwimmmeter zurücklegen. Gestartet wird um Punkt 08.00Uhr und endet nach genau zwölf Stunden um Punkt 20.00 Uhr. Jede Klasse stellt ein Kernteam aus mindestens 8 bis maximal10 Lernenden bereit. Diese übernehmen den Hauptteil der Schwimmleistung. Die Lernenden schwimmen immer 50 Meter am Stück, bevor umgehend mit «Start über Kopf» gewechselt wird. Wenn dieser Wettkampf an Land stattfinden würde, würde der «Aktive» des Teams jeweils abklatschen. Die Mannschaftsführer haben die Möglichkeit, die restlichen Lernenden der Klasse als Joker einzusetzen. Die teilnehmenden Klassen rüsten sich bereits mit Eifer für den Wettkampf und nutzen dazu die Schwimmlektionen als Training. Am Wettkampftag sind die Klassenlehrer zugleich auch die Mannschaftsführer. Jede Klasse hat weiter mindestens eine Begleitperson, die die Klasse mitbetreut.

Ein kleines Unternehmen für einen Tag


Nicht nur Schwimmen steht als Herausforderung an, sondern auch viele weitere Klassenaufgaben der einzelnen Teams. Ein eigenes Medienteam versorgt den ganzen Tag die Web- und Facebook-Seite von 8to8 mit aktuellen Resultaten und News. Das Catering- und Kaffeeklatsch-Team organisieren die gesamte Verpflegung für rund 260 Personen. Ein Aufbauteam darf auch nicht fehlen: Diese Arbeit wird bereits einen Tag im Voraus erledigt und ist für die Lernenden ein wahrer Knochenjob. Der Tag wird musikalisch begleitet vom erfahrenen DJ Mike Wayman.

Nebst der Schwimmhalle steht den Lernenden auch eine Turnhalle als Rückzugsort und eine eigene Chillout-Lounge zur Verfügung. Diese wird wiederum von einem Team gestaltet und betrieben.

Um Punkt 20.00 Uhr ist der Wettkampf beendet dann folgt der grosse Showdown: Die Verteilung der Distanzpreise sowie die Verlosung der Klassenreise in den Europa Park!

Wer möchte nicht spannende Wettkämpfe erleben? Die Lernenden und das gesamte Wettkampfteam freuen sich auf Ihren Besuch an diesem aussergewöhnlichen Schwimmwettkampf.

Mehr Detailinformationen zum Anlass finden Sie unter:
www.schulschwimmen-linthebene.ch/8to8
www.facebook.com/swim8to8
www.facebook.com/schulschwimmen