98. Hauptversammlung des MTV Mollis vom 25. Januar

Der Präsident konnte an diesem Abend 30 Mitglieder sowie 4 Gäste aus den turnenden Vereinen aus Mollis zur Hauptversammlung im Restaurant Waid in Mollis begrüssen.




Nach dem traditionellen Singen des Turnerliedes wurden die Traktanden der HV behandelt.

Der Präsident Ruedi Menzi hielt zusammen mit seinem Vorstand Rückschau auf ein spannendes und intensives Jahr mit 35 Anlässen, welche wiederum das Vereinsleben prägten.

Im laufenden Jahr wird sich der MTV Mollis wiederum um den Vitaparcours kümmern (er hofft aber auf pünktliche Zahlung für seine geleistete Arbeit). In Zusammenarbeit mit den anderen turnenden Vereinen wird das GlaBü Schwingfest vom 1. Juni organisiert. Sein Risottozelt wird am 20. Juni auf dem Steinacker aufgestellt und am BCM vom 30. August auf dem Flugplatz Mollis seine Küche und das Verpflegungszelt installieren, um die vielen Gäste aus nah und fern zu bewirten.

Aufgrund des gedrängten Programms wird der MTV in diesem Jahr nur den VBTT vom 25. Mai besuchen, hier aber alles unternehmen, um den Erfolg vom vergangenen Jahr zu wiederholen.

Ebenso werden die Wintermeisterschaften im Volleyball und Faustball besucht, haben wir doch vor allem im Volleyball ambitionierte Teams, welche ja immer in den vorderen Rängen mitspielen.

Der aktuelle Mitgliederbestand ist 62, aber es hat weiterhin Platz für neue ambitionierte jüngere Mitglieder.

Mit den Bestätigungswahlen des Präsidenten und Kassier bleibt die Kontinuität im Verein erhalten.

Nach gut 5 viertel Stunden konnte der Präsident die HV98 schliessen und zum gemütlichen und geselligen Teil überleiten und die glücklichen Jasser mit den 3 gespendeten Preisen von Spar Mollis , Bäckerei Märchy und Gygli Gemüse auszeichnen.