A3 Anschluss Weesen: Arbeiten an den Brücken auf dem Zubringer

Das Bundesamt für Strassen ASTRA führt bis Mitte Mai 2020 zwischen dem Anschluss Weesen und dem Dorfzentrum mehrere kleinere Instandsetzungsarbeiten durch. Diese machen Sperrungen und Spurabbauten notwendig.



Zwischen dem Autobahnanschluss und der Gemeinde Weesen werden im Mai 2020 kleinere Instandsetzungsarbeiten realisiert. Unter anderem wird auf der Linthkanal-Brücke der vorhandene Belag abgefräst und ein definitiver Deckbelag eingebaut. Zudem werden an der Brücke über die A3 kleinere Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Aus Sicherheits- und Qualitätsgründen sind dafür Spurabbauten sowie eine komplette Sperrung der Linthkanal-Brücke in beide Fahrtrichtungen erforderlich.

Von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 8. Mai 2020, bleibt die Linthkanal-Brücke für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Der Verkehr wird über die westlich gelegene Schwärzistrasse geführt. Die Umleitung ist signalisiert. Für den Langsamverkehr bleibt die Brücke während der gesamten Bauarbeiten passierbar.

Die Arbeiten an der Brücke über die A3 werden zwischen dem 11. und 18. Mai realisiert. Tagsüber wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage einspurig über die A3 geführt. Am Abend und in der Nacht ist die Brücke normal befahrbar.

Die Bauarbeiten können nur bei guter Witterung durchgeführt werden. Bei schlechtem Wetter können sich die Arbeiten entsprechend verschieben.

Alle am Projekt Beteiligten bemühen sich, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, und danken allen Betroffenen für ihr Verständnis.