Abschluss mit Schweizer Rock-Ikone

Die dritte Durchführung der Veranstaltungsreihe Gleis1 ist schon wieder Geschichte. Mit einem intimen und eindrücklichen Auftritt von Hanery Ammann ging die Konzertreihe am letzten Freitag zu Ende.



Seine Lieder wie «Alpenrose» gehören schon lange zum Schweizer Kulturgut. Der Komponist und Musiker Hanery Ammann gab aber am letzten Freitag nicht nur Klassiker, sondern weitere rockige Lieder zum Besten. Dies einem intimen, aber stimmungsvollen Rahmen im Güterschuppen Glarus während der Veranstaltungsreihe Gleis1. Bereits am Vorabend gab es nationale Musik satt. Anna Rossinelli steht im Vergleich zu Ammann noch am Beginn ihrer Karriere, überzeugte aber genauso mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und berührenden Liedern.