Absturz Gleitschirmflieger in Glarus

Am Samstagmittag, ca. 13.15 Uhr, verlor ein 34-jähriger Gleitschirmflieger aus dem Glarnerland die Kontrolle über sein Fluggerät und stürzte in Ennenda GL auf eine Wiese oberhalb des Durchgangszentrums Rain.




Der verunfallte Gleitschirmflieger war nach dem Absturz ansprechbar, zog sich jedoch derzeit noch unbekannte Verletzungen zu und musste mit dem Helikopter ins Kantonsspital St. Gallen überführt werden.