Acht Kranzner – elf Adventskränze

Bereits zum 16. Mal trafen sich – trotz Grippewelle und Terminkollisionen – acht unentwegte Väter und Grossväter zum traditionellen Adventskranzbinden im Hilarisaal der alten Kaplanei in Näfels. Elf kleine Kunstwerke sind entstanden, die in die Stuben ihrer Familien vorweihnächtliche Stimmungen bringen sollen.




Jeweils am Mittwoch vor dem 1. Adventssonntag treffen sich die «Adventskranzschwinger», wie sie sich nennen, zum kreativen Tun und zu geselligem Zusammensein. Anschliessend verschmausten sie den leckeren «Marie-Louise A.»-Stollen und die Crème brûlée ä l’ Albert.

Beschlossen wurde, im Oktober 2021 wiederum Brötchen zu backen, die anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums des St. Galler Äbtejahrzets verteilt werden sollen. Schon 2011 (190 Jahre Jahrzet) kam die Brötchenaktion sehr gut an.