«Aladin» als märchenhaftes Musical

Man nehme einen Berufsmusiker, eine Berufstänzerin und tanz-talentierte Kids und Erwachsene. Und gebe ihnen das orientalische Märchen «Aladin und die Wunderlampe». Entstanden ist daraus ein einzigartiges Musical, das am Samstag, 26. Oktober 2013, um 17.00 Uhr in Ennenda GL (Restaurant Gesellschaftshaus) aufgeführt wird.




«Es war pure Leidenschaft, dass ich die wunderschöne ,Aladin‘-Geschichte aus der orientalischen Märchensammlung ‚1001 Nacht‘ in ein Musical umgearbeitet habe», sagt Roger Küng, Berufsmusiker aus Dietikon ZH, «dieses orientalische Märchen ist wie geschaffen für ein Musical.» Küng hat das Drehbuch geschrieben, emotionale Highlights des Märchens in Lied-Form gefasst, die Musik dazu komponiert. Und Küngs berufliche Partnerin, Juliette Porchet, Beruftänzerin und diplomierte Ballett-Pädagogin aus Geroldswil ZH, inszenierte diese Musik in fantasievolle Choreografien, gibt ihr Raum, verleiht ihr Leben. «Die sehr schöne Musik und das besondere orientalische Ambiente schreien geradezu nach Tänzen und starken Farben», sagt Porchet.

Die beiden Profis Roger Küng und Juliette Porchet arbeiten schon seit rund sechs Jahren in verschiedenen Projekten zusammen. «Der ‚Aladin‘ ist das bisher grösste Projekt für uns und eine starke Herausforderung», sagen sie. Denn auf der Bühne agieren nicht Profis, sondern mit viel «innerem Feuer» rund 25 sehr talentierte Kids und Erwachsene im Alter von 3 bis 62 Jahren. Die Tänzerinnen sind allesamt Schülerinnen der Tanzschule von Juliette Porchet, Live-Musik-Parts spielen Schlagzeugschüler von Roger Küng.

Monatelang haben sie geprobt. Nun sind sie mit ihrem einzigartigen «Aladin»-Werk auf Tournee. Roger Küng: «Einmalig an unserem ‚Aladin‘ ist unsere Umsetzung mit Musik, mit Licht- und Tanzshow.» Und Juliette Porchet ergänzt: «Wir möchten Familien ermuntern, mit Kind und Kegel diesen rundum farbigen Bühnen-Event zu geniessen. Denn nicht Profis ‚spulen‘ hier etwas ab, sondern Kids und Erwachsene unterschiedlichen Alters entführen die Gäste mit ihrem Spiel und ihrem Tanz in ein wundervolles orientalisches Ambiente, und schaffen so eine wohltuende ‚Pause‘ vom Alltag.» Das Musical «Aladin» gastiert am Samstag, 26. Oktober 2013, 17.00 Uhr, im Restaurant Gesellschaftshaus, Ennenda GL. www.artofrhythm.ch