«AlpenLernen» – ein einmaliges Abenteuer

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufe aus Malans tauschten für eine Schulwoche das Schulhaus mit der einzigartigen Bergwelt des UNESCO-Welterbes Tektonikarena Sardona. Sie lernten die Welt des Bergsports kennen, thematisierten, wie der Alpenraum genutzt und gleichzeitig geschützt werden kann und entdeckten zusammen mit einem Bergführer die Welterberegion Sardona. Im Fokus der Projektwoche AlpenLernen steht die Bildung für nachhaltige Entwicklung.



Dank der Zusammenarbeit der Lehrpersonen mit der Tektonikarena Sardona, dem Schweizer Alpen-Club SAC und der Stiftung education21 verbrachte die 1. Oberstufe aus Malans eine ganz besondere Lagerwoche auf der 2000 m ü. M. liegenden Ringelspitzhütte. 

Die Schülerinnen und Schüler erlebten unvergessliche Momente in der von der UNESCO ausgezeichneten Gebirgslandschaft. Zwei Tage lang wurde die Klasse vom Welterbe-Geologen Thomas Buckingham in die geologischen Prozesse und Besonderheiten vor Ort eingeführt. Beim Geologiekurs wurden die Steine genauestens unter die Lupe genommen und der eine oder andere als Souvenir eingepackt. 

Daneben erlernten die Jugendlichen den Umgang am Seil und das Klettern am Fels vom erfahrenen Bergführer und Hüttenwart Alfons Kühne. Das Highlight der Woche war dann sicherlich die Bergtour mit spektakulären Tiefblicken, Beobachten von Steinböcken und spannenden Kletterpassagen. 

Begeistert von den neuen Erfahrungen erklärten Schülerinnen und Schüler: «Am meisten beeindruckt haben mich die schönen, speziellen Steine» oder «Das Klettern war der Hammer. Zuerst hatte ich Angst, aber ich konnte mich überwinden und das tat mir sehr gut» und «Ich habe gar nicht gewusst, dass wir so eine schöne Region gerade vor der Haustür haben» sowie «Das Wandern war sehr anstrengend, aber für das besondere Erlebnis hat sich der Aufwand gelohnt!» 

Das gemeinsam Erlebte hat die 1. Oberstufe so richtig zusammengeschweisst und die Erinnerungen werden noch lange nachhallen. 

In den nächsten Jahren soll das Angebot «AlpenLernen» des SAC und der Tektonikarena Sardona rund um das Welterbe Sardona ausgebaut und weiteren Schulklassen zugänglich gemacht werden. 

Informationen unter www.unesco-sardona.ch/alpenlernen