Alphorn traf Waldhorn

Die Alphörner der Jugendmusik Schwanden trafen die Waldhörner vom Jugendblasorchester Görlitz zu einem eindrücklichen Kulturaustausch.



Unter Anleitung von Dirigent Jürg Hösli und Vize Andreas Hösli wurden echte Alphörner gebaut und anschliessend von Fridolin und Brigitta Baumgartner und dem JBO Görlitz mit ihrem Leiter Uwe Flaschel getestet.

Im Skihaus Schabell auf Ämpächli wurde eine Woche lang fleissig ein neues Programm eingeübt. Das Resultat begeisterte das Publikum an der 1.-August-Feier zusammen mit der Harmoniemusik in Schwanden.

Eine Bergwanderung mit den Flachländern musste natürlich auch sein. Der Oberblegisee zeigte sich von der besten Seite. Die Jugendlichen wurden für den mühsamen Aufstieg mit Badewetter, Wurst und Käse belohnt.

Wir sind sicher, dass die Görlitzer noch lange von unserer Begegnung im Glarnerland erzählen werden. Einen Besuch der Jugendmusik Schwanden zu ihrem 50-Jahr-Jubiläum in Görlitz 2018 ist auch schon vereinbart.

Vielen Dank an alle Mithelfer, der Lagermutti, der Köchin und der Jugendmusikkasse für die Mithilfe.