Angebot an Wohnmobil-Stellplätzen wächst weiter

Das Angebot an Stellplätzen für Wohnmobile und Camper im Glarnerland ist weiter angewachsen. Am Bahnhof Luchsingen, bei den Parkplätzen des Skilifts Schilt am Fronalp und beim Zelt- und Campingplatz am Obersee sind weitere Stellplätze entstanden.



Das Departement Gesellschaft und Sicherheit der Gemeinde Glarus Süd, unter Leitung von Werner Rhyner, betrachtet die Erstellung der sechs provisorischen Wohnmobil-Stellplätze beim Bahnhof Luchsingen als einen ersten Schritt hin zu einer professionellen Infrastruktur für Wohnmobile und Camper, die über die nächsten Jahre auf dem Gemeindegebiet Glarus Süd entstehen soll.

Beim Skilift Schilt am Fronalp trägt man der verstärkten Nachfrage Rechnung und hat die beiden bestehenden Parkplätze ebenfalls provisorisch mit einer Signalisation und einer mobilen Toilettenkabine bestückt. Die Betreiber des Zelt- und Campingplatzes Obersee stellen neu ebenfalls sechs Plätze für Wohnmobile respektive Camper bis zu einem Gewicht von 3,5 Tonnen zur Verfügung. Dabei kann die gesamte Infrastruktur der kürzlich umfassend renovierten Schwimmbadanlage genutzt werden.

Enge Zusammenarbeit mit VISIT Glarnerland

In die Prozesse eng involviert ist VISIT Glarnerland. Urs Jenny, Leiter der Fokusgruppe Caravaning und Camping zeigt sich von der Initiative und vor allem der raschen Umsetzung beeindruckt: «Es ist schön zu sehen, dass etwas in Bewegung ist.» Mit dem Stellplatz in Luchsingen sind nun in allen drei Gemeinden rasch und unkompliziert zusätzliche Infrastrukturen für Wohnmobile und Camper entstanden. Ziel sei es nun, die neu geschaffenen Kapazitäten in eine langfristige Nutzung zur überführen.