Anschieben für den Spass und die neue Bob-Anlage

Einmal Bob-Sport-Luft schnuppern? Die Möglichkeit bietet sich am Samstag bei Elektro Rhyner AG im Buchholz in Glarus. Hier kann das Anschieben eines Bobs ausprobiert werden, ausserdem steht das Bob-Team Vogt für Fragen und Informationen vor Ort.




Der Bob-Sport hat in der Schweiz eine lange und erfolgreiche Geschichte, in welcher auch der Kanton Glarus mit der Olympia-Goldmedaille von Eckehard Fasser ein wichtiges Kapitel geschrieben hat. Wer selber mal einen Einblick in den rasanten Sport nehmen will, kann dies am einfachsten am Samstag bei Elektro Rhyner AG im Buchholz in Glarus machen. Hier können Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren kostenlos das Anschieben eines Bobs üben und sich gleichzeitig mit der Schweizer Bob-Elite in Form vom Bob-Team Vogt als auch den anderen Teilnehmern messen. Preise im Gesamtwert von 2500 Franken sind sicher ein zusätzlicher Anreiz. Der Anlass verfolgt dabei noch ein weiteres Ziel: Die Einnahmen kommen dem Projekt zugute, im Sportzentrum Kerenzerberg eine ständige Anschiebe-Anlage zu errichten. Damit würde der Standort in Filzbach voraussichtlich ein Standort für den Bob-Sport von Swiss Olympic und so sicher häufig als Trainingszentrum für diese Sportarten genutzt werden.
Daneben steht an diesem Anlass auch der eidgenössische Kranzschwinger Roger Rychen für Autogramme und Fotos zur Verfügung.

Voranmeldungen sind ab 15.00 Uhr möglich, der Event findet dann ab ca. 15.30 Uhr statt.