Apéro der Kantonalen CVP

Der Neujahrsapéro der Kantonalen CVP wurde auf das Jahresende vorverlegt. Dieser fand im familiären Rahmen in der Kantonsschule Glarus statt.



Dabei wurde Rückblick auf das vergangene Jahr gehalten. Im Zentrum standen die vielen Wahlen und damit verbunden die Vorbereitungs- und Durchführungszeit. Der grosse Einsatz und das Engagement der Mitwirkenden wird gewürdigt und verdankt. Das kommende Jahr soll nun «ruhiger» angehen. Dennoch wird es einige politische Höhepunkte mit sich bringen. Einer davon ist die Landsgemeinde im Mai. Auch auf Bundesebene warten ein paar interessante Abstimmungsvorlagen auf den Entscheid des Volkes.

Mit herzlichen und guten Wünschen zum neuen Jahr fand der Apéro seinen Ausklang.