Arbeitseinsatz an der Sturmigerrunse

Am Samstag, 21. August, trafen sich 16 Korporationsmitglieder früh morgens für den ersten Arbeitseinsatz an der Sturmigerrunse in Ennetbühls seit vielen Jahren.



Die Korporation wurde an der letzten Hauptversammlung im Herbst 2019 mit einer Statutenrevision und Neuwahlen des Vorstandes sozusagen wieder ins Leben gerufen, nachdem sie viele Jahre nicht mehr aktiv war. Ebenfalls wurden an der Hauptversammlung die seit Längerem fehlenden Unterhaltsarbeiten aufgezeigt. Um die Korporationskasse zu schonen, sollen einfachere Arbeiten durch Eigenleistungen der Mitglieder ausgeführt werden. So geschehen auch am ersten Arbeitstag, wo insbesondere die Befreiung des Gerinnes von Bäumen, Büschen und Unkraut anstand. Das Wetter war zumindest während der Arbeitszeit nicht immer auf unserer Seite, dafür konnte der von der Korporation offerierte Imbiss zum Abschluss des Arbeitstages bei wärmenden Sonnenstrahlen genossen werden.

Der Vorstand bedankt sich herzlich bei der Gemeinde Glarus für die Werkzeuge und natürlich allen Helferinnen und Helfern für den grossartigen Einsatz. Wir freuen uns auf eine mindestens so grosse Beteiligung beim nächsten Arbeitseinsatz an unserer Runse. Dieser findet voraussichtlich am Samstag, 17. Oktober 2020, statt.