Arbeitsvergabe zur Sanierung des Landratssaals

Regierungsratssitzung 27. April • Mit der farblichen Gestaltung und Bemusterung wird eine Spezialfirma betraut.



Die Malerarbeiten bei der Sanierung des Landratssaals werden an die Firma Fontana & Fontana in Rapperswil-Jona vergeben. Die Firma hat bereits vor Jahren die Malerarbeiten im Foyer, dem Treppenhaus und in den Gängen des Rathauses ausgeführt.

Die Arbeiten beinhalten eine differenzierte farbige, repräsentative Gestaltung und Ausmalung des Landratssaals sowie eine detaillierte Bemusterung und Abstimmung. Eine fach- und sachgerechte Ausführung nach denkmalpflegerischen Kriterien inklusive den hierfür notwendigen Untergrundvorbereitungen wird verlangt. Im Kanton Glarus bietet keine Firma eine solch umfangreiche Analyse, Untersuchung und Bemusterung an.

Der Baubeginn ist für Juli 2020 vorgesehen; die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Januar 2021.