Arbeitsvergaben und Beitrag aus dem Energiefonds

Der Regierungsrat vergibt Arbeitsaufträge und spricht einen Beitrag aus dem Energiefonds.



  • Der Auftrag für die Sicherheitsholzerei im Abschnitt Schwanden–Engi wird an die Gemeinde Glarus Süd, Wald und Landwirtschaft vergeben.
  • Der Auftrag für Ingenieurleistungen beim Sanierungsprojekt «Soolerstrasse Ennetlinth Mitlödi» wird an die TBF-Marti AG in Schwanden vergeben.
  • Der Auftrag für die Verkehrsdatenerhebung «Stichstrasse Näfels–Mollis» wird an die Swisstrafic AG in Zürich vergeben.
  • Für die Wärmedämmung eines Sanierungsprojekts einer Liegenschaft in Näfels stellt der Regierungsrat einen Totalbeitrag von 95 200 Franken in Aussicht. Der globalbeitragsberechtigte Teil von 94 080 Franken wird vom Bund im Folgejahr zurückgefordert.
  •