Auch gegen Rotkreuz-Risch holten die Glarner die volle Punktzahl

Die erste Mannschaft der Sportschützen Glarnerland gewann auch gegen Rotkreuz-Risch. Glarnerland 2 unterlag Burgdorf deutlich.



Bei der Kleinkaliber-Mannschaftsmeisterschaft läuft es der ersten Mannschaft der Glarner Sportschützen bislang reibungslos. Nach dem fulminanten Startsieg gewannen die Glarner auch die zweite Partie deutlich mit 1559:1553 Punkten.

Geschlossene Teamleistung

Dieser Sieg ist auf eine ausgeglichene Mannschaftsleistung zurückzuführen. André Eberhard führte das Team mit 198 Punkten an. Roman Portmann, Andreas Stüssi, Julian Bellwald und Mischa Armati schossen alle 196 Ringe. Rolf Lehmann (194) verlor seine ersten sechs Punkte in dieser Saison. Lars Kamm (193) und Jürg Fischli (190) kämpfen noch immer mit ihrer Form. Die Glarner liegen auf dem zweiten Zwischenrang hinter Buochs-Ennetbürgen.

Erstklassige Leistung von Müller


René Müller schoss bereits das zweite Mal ein Resultat, welches in die 1. Liga gehört. Mit 197 Zählern drängt sich der Näfelser für die erste Mannschaft auf. Auch Tim Landolt (194) darf mit seinem Resultat durchaus zufrieden sein. Gina Landolt (192), Michael Stapfer und Roland Weyermann (je 191), Fritz Stucki (190), Peter Armati (186) sowie Philipp Landolt (181) erbrachten ihre Leistung nicht. Mit 1522:1559 Ringen unterlagen sie dem Zweitplatzierten deutlich. Nur St. Gallenkappel ist noch hinter der Glarner Equipe klassiert. Bei der nächsten Begegnung kommt es zum Duell zwischen den beiden Linthverbandgruppen.

Resultate:


1. Liga Gruppe 4, 2. Runde:

Glarnerland 1 – Rotkreuz-Risch 1 1559:1553. Buochs-Ennetbühl 1 – Stadt-Zürich 1564:1559. Sargans 1 – Winterthur-Stadt 1 1545:1552. Domat-Ems 1 – Pfäffikon am Etzel 1 1569:1559.

1. Buochs-Ennetbürgen 1 4 Punkte/3125 Zähler. 2. Glarnerland 1 4/3122. 3. Domat-Ems 1 2/3126. 4. Sargans 1 2/3120. 5. Winterthur-Stadt 1 2/3107. 6. Rotkreuz-Risch 1 2/3104. 7. Pfäffikon am Etzel 1 0/3107. 8. Stadt-Zürich 0/3100.

2. Liga Gruppe 8, 2. Runde:

Glarnerland 2 – Burgdorf 1 1522:1559. St. Gallenkappel – Fischbach-Göslikon 1 1527:1538. Schwyz 1 – Muhen 1 1548:1557. Goldau 1 – Muotathal 1554:1532.

1. Muhen 1 4 Punkte/3118 Zähler. 2. Burgdorf 1 4/3096. 3. Fischbach-Göslikon 1 4/3088. 4. Goldau 1 2/3099. 5. Schwyz 1 2/3087. 6. Muotathal 0/3057. 7. Glarnerland 2 0/3044. 8. St. Gallenkappel 0/3026.