Aus Auto Frischknecht AG wird Auto Eicher AG

Am 1. Januar 2015 geben Margrit und Ernst Frischknecht die Auto Frischknecht AG in jüngere Hände. Der bisherige Werkstattleiter und seine Partnerin übernehmen den Garagenbetrieb als Auto Eicher AG.



Nach 38 Jahren Führung eines Garagenbetriebes in Mollis übergeben Margrit und Ernst Frischknecht diesen auf den 1. Januar 2015 in jüngere Hände. «In Patrik Eicher und seiner Partnerin Iris Stüssi haben wir eine optimale Nachfolge gefunden», sagen die langjährigen Garagenbesitzer erfreut. Am 1. April 1976 haben sie ihr Unternehmen in Mollis an der Bahnhofstrasse eröffnet, und 1980 den Neubau an der Oberrütelistrasse 3 bezogen. Unzählige Stunden haben sie sich den Kunden und ihren Fahrzeugen gewidmet. In verschiedenen Sicherheitstrainings gaben sie ihr Wissen an Fahrzeuglenkerinnen und -lenker weiter. «In den 38 Jahren haben wir 30 Lehrlinge ausgebildet», sagte Ernst Frischknecht bei einem Apéro für die Medienvertreter. Frischknecht hat sich stets stark für die Ausbildung von Jungen engagiert, so auch im Autogewerbeverband AGVS und als Prüfungsexperte bei Lehrabschlussprüfungen.

Ab Neujahr führen Patrik Eicher und seine Partner Iris Stüssi den Garagenbetrieb als Auto Eicher AG weiter. Patrik Eicher bringt 13 Jahre Erfahrung auf Toyota mit, ist gelernter Automechaniker und zudem Automobildiagnostiker mit eidgenössischem Fachausweis. Auch Partnerin Iris Stüssi hat sich optimal auf die neue Aufgabe vorbereitet, indem sie soeben das Bürofachdiplom erfolgreich abgeschlossen hat. «Für uns steht die Kundschaft nach wie vor an erster Stelle. Seriosität und Zuverlässigkeit sind für uns selbstverständlich», sagen Patrik Eicher und Iris Stüssi. Damit steht dem Start von Auto Eicher AG nichts mehr im Wege. Glücklich schätzen sich die beiden neuen Firmeninhaber, dass sie auch in nächster Zeit auf das grosse Know-how von Ernst und Margrit Frischknecht zählen können. Auch das Mitarbeiterteam wird weiterhin das gleiche sein.

Patrik Eicher und Iris Stüssi verraten: «Wir freuen uns, am kommenden Garagissimo im März mit Kunden, Freunden und Bekannten auf die Zukunft anzustossen.»