«Ausflug in die Natur zwischen Wasser und Land»

Der Sommer zeigt sich endlich sonnig und warm. Zusammen mit der Ferienzeit lädt dies zu Ausflügen ins Freie ein. Wer Naturerlebnis und Badegelüste kombinieren möchte, kommt mit dem neuen Ausflug-Tipp des Naturzentrums Glarnerland voll auf seine Kosten.




Der Ausflug-Tipp entführt ins Gäsi in die schöne und spannende Naturlandschaft Hüttenböschen-Seeflechsen. Auf guten Wegen entdeckt man ausgehend vom Bahnhof Weesen das Walenseeufer mit seinen Feuchtwiesen und prägenden Baumreihen und wandert entlang der dynamischen Natur am neu gestalteten Ufer des Escherkanals bis zum Bahnhof Näfels-Mollis. Ein Zwischenhalt mit einem kühlen Bad im See, einer Erfrischung beim Zeltplatz Gäsi oder auf einem Bänkli im Chli Gäsitschachen runden die gut zweistündige Wanderung ab.

Einblick in Naturbesonderheiten


Neben Beschreibungen zu Anreise, Route, Wanderzeit und Anforderungen findet man im Ausflug-Tipp ausführliche Infos zu den Naturbesonderheiten an der Strecke und Anregungen für Gross und Klein zum selber Hinschauen und Beobachten. Der Ausflug-Tipp kann im Internet unter www.naturzentrumglarnerland.ch heruntergeladen oder in Papierform kostenlos in der Infostelle Naturzentrum Glarnerland bezogen werden.

Für weitere Infos


Infostelle Naturzentrum Glarnerland, im Bahnhofsgebäude Glarus
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14.00–17.30 Uhr, Samstag 10.00–12.00 Uhr, Eintritt frei.
E-Mail: [email protected], Telefon: 055 622 21 82,
www.naturzentrumglarnerland.ch