Ausflug ins Conny-Land 2019

Am 16. Juni 2019 trafen sich knapp 50 Jugimädchen und 8 Leiterinnen um 07.30 Uhr am «Ochsen»-Platz in Niederurnen. Der Car stand schon startbereit. Die Kinder stürmten nach und nach in den Car und reservierten sich die besten Plätze. Während der Fahrt gab es einige Zwischenfälle. Die Leiterinnen hatten einiges zu tun.




Endlich erreichten wir den Parkplatz des Conny Lands in Lipperswil. Die ersten Achterbahnen erkannte man schon von der Strasse her.
Wir waren sogar eine halbe Stunde zu früh vor Ort. In einem grossen Kreis beschäftigten wir uns alle mit Kreisspielen, «Lueget nöd umme, der Fuchs gaht umme» war nur eines davon.
Anschliessend teilten sich die Kinder in Gruppen auf und wir stellten uns zuvorderst beim Eingang auf. Aufgeregt warteten alle auf die Türöffnung. Als es dann so weit war, suchten wir zuerst einen Picknick-Platz, wo wir unsere Rucksäcke deponieren konnten.
Bis um 11.30 Uhr hatten die Gruppen mit ihren Leiterinnen Zeit, die Bahnen zu testen. Mehr oder weniger alle trafen sich danach bei der Seelöwenparty. Die Kinder waren fasziniert über die grossen Tiere. Nach der Party marschierten wir alle zum Picknick-Platz. Eine turbulente Carfahrt und einen Vormittag im Freizeitpark machen eben hungrig. Die Kinder stürzten sich über ihr Zmittag aus dem Rucksack.
Kurz darauf waren die ersten Kinder schon wieder startbereit. Bei idealen Temperaturen machte der DTV Niederurnen Jugend die Bahnen auch am Nachmittag unsicher.
Egal, ob Wasserbahn, Riesenrutsche oder Achterbahn, es hatte für jeden etwas dabei und Klein und Gross war begeistert vom Park.
Um 16.00 Uhr hiess es dann «es ist Zeit für die Heimreise». Erschöpft und ein bisschen traurig verliessen die Kinder das Conny-Land. Die Heimreise gestaltete sich ruhiger als die Hinreise. Man merkte, dass die Kinder langsam müde sind.
Die wartenden Eltern winkten uns schon von Weitem zu. Die Leiterinnen verabschiedeten die Kinder und somit ging das Abenteuer Conny-Land 2019 dem Ende zu.