Ausgelassene Stimmung am Sporttag, Schulhaus Büel

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Dienstag, 5. Juni 2018, alle Schülerinnen und Schüler vom Schulhaus Büel sowie alle Kindergartenkinder von Niederurnen und Ziegelbrücke auf dem Schulareal Linth-Escher zum diesjährigen Spiel- und Sporttag.




An diesem speziellen Tag standen statt Rechnen und Sprache für einmal Leichtathletik, Spiele und Geschicklichkeit auf dem Programm.

Der Sporttag begann mit sechs unterschiedlichen Disziplinen, wobei jedes Kind sein Bestes gab, um möglichst viele Punkte zu erreichen. Schliesslich wollten jede Sportlerin und jeder Sportler am Schluss des Tages eine Medaille ergattern.

Am Nachmittag traten die Lernenden in altersdurchmischten Gruppen an. Der Teamgeist wurde von allen Mannschaften grossgeschrieben. So spornten die Ältesten die Jüngsten und umgekehrt liebevoll zu Höchstleistungen an. An manchen Posten sah man errötete Gesichter, angeregte Diskussionen oder Schülergruppen im Freudentaumel.

Mit einer Glace als Belohnung für ihre sportlichen Leistungen machten sich die Kinder nach der Rangverkündigung stolz und zufrieden, aber auch erschöpft, auf den Heimweg. Es zeigte sich einmal mehr, dass der Zusammenhalt unter den Lernenden mit solchen Anlässen enorm gefördert werden kann.

Wir danken den Schülerinnen und Schülern für ihren tollen Einsatz und den Lehrerkollegen für die einwandfreie Organisation und Durchführung dieses Sporttages.