Auswertung Mitwirkungsauflage Nutzungsplanung II

Anlässlich der öffentlichen Mitwirkungsauflage der Nutzungsplanung II (NUP II) wurden bei der Gemeinde Glarus Nord rund 380 Anträge von 250 Antragsstellenden eingereicht. Die Beantwortung der Eingaben erfolgt voraussichtlich im Herbst 2019.



Insgesamt 376 Anträge sind von 250 Antragstellern bei der Gemeinde Glarus Nord eingegangen. Darunter 98 identische Anträge, welche sich zum Thema Gewässerräume und Wildtierkorridore äussern. Weitere Schwerpunkte waren die Aus- resp. Nichteinzonungen, Bauzonenabgrenzungen, Ortsbildschutz, Objektschutz sowie Natur- und Landschaftsschutz. Verschiedentlich gehen die Anträge diametral auseinander. Die Mitwirkungseingaben werden zusammen mit den Ergebnissen der kantonalen Vorprüfung behandelt, welche die Gemeinde Glarus Nord Ende Juni 2019 erwartet. 

Eingangsbestätigungen zu den Mitwirkungseingaben erfolgen keine. Die Beantwortung der Mitwirkungseingaben erfolgt voraussichtlich im August und September 2019. In der Zwischenzeit werden fallweise Augenscheine und weitere Gespräche und Abklärungen durchgeführt. Die Mitwirkung dauerte vom 01.04.2019 bis 03.05.2019 und fand im Gemeindehaus Süd Näfels statt. Sämtliche Unterlagen finden sich nach wie vor auf der Homepage der Gemeinde, www.glarus-nord.ch/nup.