Autarke Frauen im Kino Wortreich

Nach der Sommerpause heisst es in der Kulturbuchhandlung Wortreich wieder «Film ab».

Am Samstag, 17. August, um 20.30 Uhr läuft «Figlia mia», wo zwei Mütter um eine Tochter kämpfen. Ein starker Film über Weiblichkeit und Mutterschaft vor eindrücklicher sardinischer Kulisse. Am Montag, 19. August, um 14.30 Uhr erzählt «Colette» die bahnbrechende und wahre Geschichte einer der wichtigsten französischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Ein spannender und inspirierender Film.

 




Am Samstag, 17. August, um 20.30 Uhr lebt in «Figlia mia» die 10-jährige Vittoria mit ihrer Mutter in Sardinien. Die beiden haben eine sehr enge Beziehung, bis Vittoria Angelica kennenlernt, eine wilde und orientierungslose junge Frau. Vittoria ist fasziniert von dieser seltsamen Frau und verbringt hinter dem Rücken ihrer Mutter immer mehr Zeit mit ihr. Schliesslich entdeckt sie die Wahrheit: Angelica ist ihre leibliche Mutter. Die drei müssen einander verzeihen und akzeptieren, bevor sie lernen können, einander zu lieben. Eine berührende und vor allem wunderschön gefilmte Dreiecksgeschichte.  

Am Montag, 19. August, um 14.30 Uhr läuft die inspirierende Geschichte von Colette, die sich als junge Frau in den Schriftsteller Willy verliebt, heiratet und ihm nach Paris folgt. Willy beschäftigt seine Ghostwriter und fordert auch Colette auf, etwas zu Papier zu bringen. Denn sein ausschweifendes Leben muss finanziert werden. Sie erfindet Claudine, die auf ihrem eigenen Leben basiert. Der erste Roman wird ein durchschlagender Erfolg, weitere folgen, doch es kommt der Punkt, da Colette nicht mehr im Schatten ihres Mannes stehen will … Die erste Frau, die in Frankreich ein Staatsbegräbnis erhielt, wird gespielt von einer brillanten Keira Knightley.

Samstag, 17. August 2019
Filmbeginn um 20.30 Uhr /Apéro ab 20.00 Uhr
Eintritt: Kollekte, Sprachen: Italienisch, UT Deutsch

Montag, 19. August 2019
Filmbeginn um 14.30 Uhr /Kaffeebar ab 13.30 Uhr
Eintritt: Fr. 10.–, Sprache: Deutsch

Weitere Infos und Trailer: www.wortreich-glarus.ch