Beiträge aus dem Energiefonds

Regierungsratssitzung 28. April • Für drei Sanierungsprojekte werden Beiträge aus dem Energiefonds von insgesamt 122 400 Franken vergeben.



  • Für das Sanierungsprojekt Chappelen in Elm werden für Einzelbauteile (Wärmedämmung Fassade, Dach, Wand und Boden) Flächenbeiträge gewährt. Das Projekt wird mit einem globalbeitragsberechtigten Beitrag von 30 700 Franken unterstützt.
  • Für die Sanierung von Einzelbauteilen sowie für die Gesamtsanierung (mehr als 90 Prozent der Aussenflächen Dach, Fassade und Fenster) werden an das Sanierungsprojekt Feldstrasse 27 in Glarus ein globalbeitragsberechtigter Beitrag von 51 600 Franken sowie ein Kantonsbeitrag von 5300 Franken gewährt.
  • Für die Sanierung von Einzelbauteilen wird für ein Projekt an der Weinbergstrasse 8 in Schwanden ein globalbeitragsberechtigter Beitrag von 34 800 Franken gewährt.

Die Beiträge werden nach Fertigstellung der Sanierungen ausbezahlt. Der globalbeitragsberechtigte Anteil von insgesamt 117 100 Franken wird beim Bund im Folgejahr wieder zurückgefordert.