Belagssanierung Nordstrasse Glarus – Verkehrsbehinderungen

Ab Montag, 4. Juli, bis zirka Ende Juli 2016 wird in der Buchholz-/Nordstrasse der Belag saniert. Der Verkehr wird während dieser Zeit in beiden Fahrtrichtungen von der Kreuzung Buchholz-/Sonneggstrasse bis Nord-/Elggisstrasse eingeschränkt.



Für die Belagserneuerung muss der bestehende Strassenbelag abgefräst und gereinigt werden. Ferner werden schadhafte Schachtdeckel ersetzt. Mit den Fräsarbeiten wird die Strasse im Bereich der Fräsmaschine gesperrt, das Quartier bleibt demzufolge erreichbar.

Für den witterungsabhängigen Einbau des Belags hingegen ist das Quartier Buchholz für den motorisierten Verkehr gesperrt. Die Buslinie wird umgeleitet. Während den Belagsarbeiten müssen angrenzende Einfahrten und/oder Hausvorplätze gesperrt werden. Ersatzparkplätze stehen keine zur Verfügung.

Der genaue Einbauzeitpunkt des Deckbelages wird auf der Baustelle (Bauabschrankung) signalisiert und auf der Homepage der Gemeinde Glarus veröffentlicht. Notwendige Sperrungen und Umleitungen sind signalisiert.