«Bergli» Glarus ab 9. Juli 2019 wieder offen

Nicht wie geplant am 2., sondern am 9. Juli 2019 starten Hichem und Rikke Atia-Eskildsen als Gastgeberehepaar im «Bergli» ob Glarus. Die Neueröffnung musste um eine Woche verschoben werden, weil sich die Umbau- und Einrichtungsarbeiten hinziehen.




Mit der Crew im «Schwert» Näfels, dass Hichem und Rikke während zwölf Jahren bestens geführt und bleibende «Fingerabdrücke» hinterlassen haben, wollen sie nach der vorzüglichen Führung durch ihre «Bergli»-Vorgänger mit unternehmerischem Mut und Einsatz fortfahren.

Angeboten wird eine Schweizer Küche mit mediterraner Note. Das «Bergli» ist das ganze Jahr am Dienstag bis Freitag von 09.00 bis 23.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 10.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Am Montag ist Ruhetag.

Bei schönem Wetter lädt das Restaurant im Freien mit herrlicher Rundsicht ein (60 Plätze). Geführt wird auch das Restaurant im Parterre (35 Plätze), im ersten Geschoss der «Glärnisch»-Saal (50 Plätze), die «Chlünteler»-Schtubä (20 Plätze), und neu die «Bergli»-Weinstube mit Bar (12 Plätze). Für Raucher steht ein kleiner Balkon zur Verfügung.

Hichem und Rikke Atia und ihre Crew möchten für alle da sein: Einzelpersonen und Gruppen, Familien, Geschäftsleute, Vereine, Clubs nach dem Motto: «Alle sind herzlich willkommen!»