Beschlüsse und Informationen der Gemeinderatssitzungen Glarus Nord

Wahl Verwaltungsratspräsidium und Verwaltungsrat Alters- und Pflegeheime Glarus Nord (APGN) und Technische Betriebe Glarus Nord (TBGN) sowie Verabschiedung Vermittler.




Verpflichtungskredit Fallschutz Kindergarten in der Rüti, Niederurnen

Der Gemeinderat genehmigt den Verpflichtungskredit in der Höhe von 30 000 Franken für die Sanierung des Fallschutzes des Spielplatzes beim Kindergarten in der Rüti, Niederurnen. Es ist geplant, die bestehenden Fallschutzplatten zu ersetzen und den Fallschutz, wo aus Sicherheitsgründen empfehlenswert, zu erweitern.

Verpflichtungskredit Asphaltierung Erlenweg Mollis

Der Verpflichtungskredit zur Asphaltierung des Erlenwegs Mollis in der Höhe von 90 000 Franken wird genehmigt. Durch die Befestigung des Wegs reduzieren sich die Staubemissionen bei der Nutzung des Wegs sowohl für die Landwirte als auch die Anwohner erheblich.

Wahl Verwaltungsratspräsidium und Verwaltungsrat Alters- und Pflegeheime Glarus Nord (APGN)

Der Gemeinderat bestätigt Fritz Noser, Niederurnen, für die Legislaturperiode 2018–2022 als Verwaltungsratspräsident sowie Markus Hauser, Schwändi, Christine Knoepfel, Mühlehorn, und Martin Bendel, Niederurnen, als Mitglieder des Verwaltungsrats der APGN. Die Vertretung des Gemeinderats im VR der APGN wird durch den neu konstituierten Gemeinderat im Juli 2018 geregelt.

An der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2018 stellt sich Gabriela Schönenberger, Niederurnen, zur Wiederwahl. Ebenso soll die Gemeindeversammlung über einen weiteren vakanten VR-Sitz befinden.

Wahl Verwaltungsratspräsidium und Verwaltungsrat Technische Betriebe Glarus Nord (TBGN)

Der Gemeinderat wählt das bisherige Mitglied des Verwaltungsrats, Adrian Weitnauer, Näfels, für die Legislaturperiode 2018–2022 zum neuen Verwaltungsratspräsidenten. Der bisherige Amtsinhaber, Fritz Schiesser, Oberurnen, steht für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Der Gemeinderat bestätigt für die neue Legislaturperiode zudem die bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrats, Jürg Rohrer, Niederurnen, sowie Andreas Zweifel, Niederurnen. Die Vertretung des Gemeinderats im VR der TBGN wird durch den neu konstituierten Gemeinderat im Juli 2018 geregelt.

Als neues Mitglied des Verwaltungsrats wählt der Gemeinderat Hans Achermann, Mollis. Die übrigen Mitglieder des Verwaltungsrats werden von den Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2018 bestimmt. Die bisherigen VR-Mitglieder Fritz Elmer, Au, und Peter Landolt, Näfels, haben ihre Demission per 30. Juni 2018 eingereicht. Seite 2/2

Unterzeichnung Baurechtsvertrag und Nutzungsvereinbarung mit der Mollis Airport AG

Der von der Gemeindeversammlung genehmigte Baurechtsvertrag sowie die vom Gemeinderat bewilligte Nutzungsvereinbarung mit der Mollis Airport AG für den zivilen Betrieb des Flugplatzes Mollis wurden im Mai 2018 unterzeichnet und öffentlich beurkundet. Beide Regelwerke werden nach erfolgter Umnutzung des ehemaligen Militärflugplatzes in ein zivil genutztes Flugfeld im Grundbuch eingetragen

Verabschiedung Vermittler

Der Gemeinderat verabschiedet in feierlichem Rahmen seine beiden langjährigen Vermittler, Gret Menzi, Mühlehorn, sowie Eugen Rusterholz, Näfels. Beide Vermittlerpersonen waren seit dem operativen Start für die Gemeinde Glarus Nord und zugunsten der Einwohnerinnen und Einwohner im Einsatz.