Bibliothek Kerenzen 2016

Mit den Adventsgeschichten geht das Bibliotheksjahr langsam zu Ende. Am 9. Dezember erzählten wir die Geschichten «Wölkenpost für’s Christkind» und das «Mädchen an der Krippe».



Die Geschichten «Das Eselchen und der kleine Engel» und «Durch das Fenster» erzählten wir am 13. Dezember. Anstelle des gewohnten Bilderbuchkinos, erzählten wir diesmal mit Kamishibai (Japanischem Koffertheater). Einmal mehr erfreuten sich zahlreiche Kinder und Erwachsene an den Geschichten und dem schön dekorierten «Adventsstübli».

Zusammen mit dem Kulturforum Brandluft luden wir am 22. Januar zur Lesung mit Sabine Altermatt ein. Sie las aus «Jagdgeflüster» und ihrem neuen historischen Roman «Anna Catrina» und erzählte über ihre Arbeit. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der Jagdhornbläsergruppe Glarnerland.

Im März erzählten wir zweimal während der Ausleihe Ostergeschichten.

Am 3. Juni luden wir zusammen mit den Schülern und Schülerinnen der 5./6. Klasse aus ArtikelObstalden zur Buchvernissage ein. Begleitet von den Lehrpersonen Esther Koroma und Martin Heeb, hatte die ganze Klasse gemeinsam ein Buch geschrieben. Wir staunten, dass es so viele junge Schriftsteller/-innen gibt auf dem Berg. Natürlich wurde das Buch zum Verkauf angeboten und bei Wunsch auch signiert. Bei Getränken und selbstgebackenem Kuchen konnten Eltern, Paten, Grosseltern und alle Gäste noch gemütlich zusammensitzen.

Seit dem Sommer haben wir mit Frau Regina Weber, Filzbach, eine neue Kollegin und Arbeitskraft gefunden.

Im Februar bekam die Bibliothek eine «Erfrischungskur». Neu gestrichen und mit neuem Boden freut sie sich auf den Besuch vieler Büchernarren und solchen, die es werden wollen.

Das Bibliotheksteam wünscht ganz frohe Festtage und freut sich auf Ihren Besuch im 2017.