Bock auf Block und auf Feiern in Näfels

Die grösste Boulderhalle der Ostschweiz macht schon vor ihrer Eröffnung von sich reden: Nach dem Training des Schweizer Nationalkaders Anfang August sind inzwischen weitere Details zum Eröffnungsfest und zur Woche der offenen Tür Ende September bekannt. Wie es sich für die Boulderszene gehört, stehen dabei Sportlichkeit, Freundschaft und Gemütlichkeit hoch im Kurs. Für eine Prise Glamour sorgen am 23./24. September 2017 Schlangenfrau Nina Burri und Boulderweltmeisterin Petra Klingler. Die Woche der offenen Tür vom 25. bis 30. September 2017 begleiten der SAC Tödi und das Regionalzentrum Sportklettern Linthgebiet-Sarganserland (RZLS).




850 Quadratmeter Kletterfläche, bis zu 200 Boulderprobleme, ein überdachter, nachts beleuchteter Aussenboulder und zertifiziert mit dem «Herkunftszeichen Schweizer Holz»: Die GLKB Boulderhalle, ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins Kletteranlagen Linthgebiet (VKL) und der linth-arena sgu, wird Ende September feierlich eröffnet. Hauptsponsor des neuen Treffpunkts der Boulderszene ist die Glarner Kantonalbank (GLKB). Das Eröffnungsfest beginnt am Samstag, 23. September 2017, für die Öffentlichkeit um 11.00 Uhr mit Gratisbouldern, Verpflegungsmöglichkeiten und Auftritten der Schlangenfrau Nina Burri. Die bekannte Schweizer Künstlerin tritt um 13.00 und 18.00 Uhr in der GLKB Boulderhalle auf. Abends machen es sich Boulder- und Kletterfans, Gäste und alle Interessierten gemütlich bei Grill, Bar und Musik von Winti Schnauz, von der Glarner Band The Outta Mind und von DJ Synfane. An beiden Eröffnungstagen sorgt Boulderweltmeisterin Petra Klingler für sportlichen Glamour. Die Züricherin bringt am Sonntag, 24. September 2017, Kindern den Bouldersport näher. Für Kinderbetreuung sorgen die Veranstalter bis 15.00 Uhr. Danach startet die Boulderwettkampfwoche. «Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und die Showacts am Eröffnungswochenende», ist Patrick Hess, Projektleiter und Vorstandsmitglied VKL, begeistert. «Während des ganzen Eröffnungswochenendes bieten wir einen Boulderparcours mit attraktiven Preisen.

Man darf einfach vorbeikommen, zuschauen, gemütliche Stunden bei Verpflegung, Grill und Bar mit uns verbringen. Die Boulderhalle kann getestet und die Sportart ausprobiert werden – und das bis zum 30. September 2017.»

Eröffnungsfest GLKB Boulderhalle, 23. und 24. September 2017


Samstag, 23. September 2017, ab 11.00 Uhr:


Gratisbouldern, Getränke- und Foodstände, Restaurant, Boulderparcours
11.00 Uhr: Eröffnungszeremonie für geladene Gäste mit Markus Stadelmann (Moderation) und Petra Klingler (Boulderweltmeisterin)
13.00 und 18.00 Uhr: Shows mit Schlangenfrau Nina Burri, anschliessend Autogrammstunde ab 18.00 Uhr: Grillabend, Bar und Musik mit Winti Schnauz, The Outta Mind und DJ Synfane

Sonntag, 24. September 2017, ab 10.00 Uhr:


Gratisbouldern
10.00 Uhr: Brunch und Bouldern mit Petra Klingler. 14.00 Uhr: Autogrammstunde mit Petra Klingler. 15.00 Uhr: Start Boulderwettkampfwoche
linth-arena sgu, Oberurnerstrasse 14, 8752 Näfels, www.boulderhalle.gl

Woche der offenen Tür vom 25. bis 30. September 2017


Mit der GLKB Boulderhalle und den beiden Kletterhallen wird die linth-arena sgu zum regionalen Leistungszentrum mit nationaler Bedeutung im Klettersport. «Diese Aufwertung des Sportzentrums ist Grund genug, die neue Attraktion auf unserem Gelände schon vor dem offiziellen Betrieb der Öffentlichkeit zugänglich zu machen», erklärt der Geschäftsführer der linth-arena sgu, Oliver Galliker. «Vom 25. bis 29. September 2017 stehen parallel zur Boulderwettkampfwoche Schnupper-Möglichkeiten und Events auf dem Programm.» Von Montag bis Freitag können angemeldete Schulklassen und Gruppen die Boulderhalle benützen. Am Montag und Donnerstag können Gross und Klein abends ohne Anmeldung an Schnupperkursen teilnehmen. Dazu die Marketingverantwortliche der linth-arena sgu, Marianne Figi: «Die Kursleitung wird von der linth-arena sgu organisiert. Auch Vereine profitieren auf Anmeldung von den Schnupperkursen.» Die Woche der offenen Tür schliesst das Finale des Boulderwettkampfs am Samstag, 30. September 2017, ab. Der offizielle Betrieb der GLKB Boulderhalle startet am 1. Oktober 2017.

Regionales Leistungszentrum mit nationaler Bedeutung


Das Prädikat «grösste Boulderhalle der Ostschweiz» und die Bezeichnung «regionales Leistungszentrum mit nationaler Bedeutung im Klettersport» unterstreichen zwei Veranstaltungen in der GLKB Boulderhalle. Am Mittwoch, 27. September 2017, präsentiert sich die SAC Sektion Tödi ab 13.00 Uhr mit einem Parcours zum Kennenlernen des Boulderns, einem Informationsstand, Grill und Bar sowie einem Vortrag zum Thema «Bouldern – (k)ein Trendsport im Glarnerland». Dazu SAC-Tödi-Präsident Beat Frefel: «Dass wir mit der linth-arena sgu und dank der neuen Boulderhalle ein regionales Leistungszentrum mit nationaler Bedeutung für den Klettersport im Glarnerland erhalten, gibt uns die Gelegenheit, unsere Sektion inklusive JO Tödi und KiBe Tödi einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.» Am Freitag, 29. September 2017, organisiert das Regionalzentrum Sportklettern Linthgebiet-Sarganserland (RZLS) die Sponsoring Night. Schon am Dienstag- und Donnerstagabend trainieren RZLS-Mitglieder in der GLKB Boulderhalle. «Zuschauer sind herzlich willkommen, man darf auch mit uns trainieren», freut sich RZLS-Präsident Roger Walser und sagt zur Sponsoring Night: «Am Freitagabend überwinden Kinder Boulderprobleme gegen Sponsoringbeiträge von Verwandten und Bekannten. Der Erlös geht an die GLKB Boulderhalle.» Danach wird ein Boulder-Film an der Boulder Movie Night vorgeführt.

Woche der offenen Tür in der GLKB Boulderhalle, 25. bis 30. September 2017

Boulderwettkampf mit Finale am 30. September 2017 um 15.00 Uhr Gratisbouldern für Schulklassen und Gruppen auf Anmeldung (Mo/Di/Mi/Do/Fr), Schnupperkurse für Gross und Klein (Mo/Do, 17–22 Uhr, Gruppen auf Anmeldung) / Kursleitung: linth-arena sgu

SAC Tödi in der GLKB Boulderhalle


Mi. 27. September ab 13.00 – 19.00 Uhr: Parcours zum Kennenlernen des Boulderns, Informationsstand. 13.00 –21.00 Uhr: Grill und Bar. 19.30 Uhr: Vortrag «Bouldern – (k)ein Trendsport im Glarnerland» 


RZLS in der GLKB Boulderhalle


Di./Do. 26./28. September ab 17.30 – 20.00 Uhr: Training RZLS zum Mitmachen.
Fr. 29. September ab 19.00 Uhr: Sponsoring Night mit Kinder-Sponsoringklettern.
21.30 Uhr: Boulder Movie Night

Information und Anmeldung für Gruppen und Schulen:
linth-arena sgu, Oberurnerstrasse 14, 8752 Näfels, Telefon +41 55 618 70 70, E-Mail: kontakt@lintharena.ch