Brand von Abbruchfahrzeugen in Halle

Am Samstag, 15. Februar, ca. 09.00 Uhr, gingen mehrere Anrufe bei der Kantonalen

Einsatzzentrale der Kantonspolizei Glarus ein, wonach es in Weesen, beim Recycling Center,

brenne.



Am Samstag, 15. Februar 2020, ca. 09.00 Uhr, gingen mehrere Anrufe bei der Kantonalen Einsatzzentrale der Kantonspolizei Glarus ein, wonach es in Weesen, beim Recycling Center, brenne. Eine Patrouille der Kantonspolizei war sehr rasch vor Ort und stellte fest, dass in der dortigen Halle die gestapelten Abbruchfahrzeuge brennen. Die ebenfalls vor Ort anwesenden Mitarbeiter brachten mit einem Bagger die brennenden Fahrzeuge sehr rasch ins Freie, wo sie selbst mit der Löschung begonnen haben. Die ausgerückte Feuerwehr Näfels/Mollis hatte die im Freien stehenden und noch brennenden Fahrzeuge rasch gelöscht.

Bei diesem Brandfall gab es keine Personenschäden, die Angestellten, die während dem Brand in der Halle waren, wurden zum Untersuch bezüglich allfälliger Rauchvergiftung mit der Sanität ins Spital Uznach gefahren. Der genaue Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden, ebenfalls ist die Brandursache noch unbekannt.