Brandfall in Linthal

Am Dienstag, 23. April, 14.55 Uhr, ereignete sich im Stürken in Linthal ein Brandfall mit Sachschadenfolge.




Aus noch ungeklärten Gründen waren bei einem Fahrzeugunterstand zwei Personenwagen in Brand geraten, worauf mehrere Anwohner Rauch sahen und den Feuerwehrnotruf verständigten. Die Feuerwehr Grosstal Süd konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt. Die Autos brannten komplett aus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über Hunderttausend Franken. Von Feuerwehr und Polizei standen rund 40 Personen im Einsatz. Die Brandursache wird untersucht.