Braunwalder Aktivitäten bis zur Jahreswende

Der Wintersaisonstart am 20. Dezember 2014 glich, wegen fehlendem Schnee und warmen Temperaturen, eher einem Sommersaisonstart. Nichtsdestotrotz lassen sich die Leistungsträger in Braunwald nicht unterkriegen. Ab dem 28. Dezember 2014 startet die Schneesportschule Braunwald mit den ersten Gruppenunterrichten für Kinder und Jugendliche.



Das Ausbleiben des Schnees führte im ersten Moment zu Unruhen im Dorf. Dennoch handelten die Leistungsträger schnell. Die Winter-Gourmet-Wanderung bietet für alle Feinschmecker eine perfekte Kombination aus Genuss und Bewegung. Die Wanderung beginnt im Märchenhotel Bellevue mit einem Gemüsetatar mit Bergkäse, Birnenbrot und Zigermousse, dann geht es hinauf zum Chalet Hotel Ahorn wo Sie ein Eintopf vom Suppenhuhn mit Lauch und Petersilienwurzel serviert bekommen. Zum Hauptgang geht es zum Alexander's Tödiblick, dort kriegen Sie einen zarten Braunwalder Rindsschmorbraten von Balz Schulers Naturabeef-Angus auf einem Gemüsebett, serviert mit hausgemachten Zogglä und feiner Rotweinsauce. Zum süssen Ausklang geht es zum Hotel Cristal, dort können Sie sich auf ein feines Honig-Zimt-Parfait auf einem Heidelbeer-Spiegel freuen.
Natürlich bieten sich auch unzählige andere Wanderungen an, wie zum Beispiel die Wanderung ins «Nussbüel», wo Sie ein Fondue geniessen können. Diese Strecke kann auch mit Kutschen zurückgelegt werden. Die aussichtsreichen Panorama- und Höhenwege rund um Braunwald laden auch zur Entschleunigung ein.
Für Kulturinteressierte präsentiert das Lesecafé und die Kulturbar Bsinti eine Fotoausstellung von Johanna Encrantz und Christine Bänniger. Das Thema lautet «Denken wie ein Berg» und ist ein Zusammenspiel aus Performance und Fotografie und das Ergebnis gegenseitiger Wahrnehmung.
Am 27./ 28. Dezember 2014 findet das jährliche Weihnachtsspiel mit den Braunwalder Spiellüt in der Tödihalle statt. An den diesjährigen Abenden geht alles um das fröhliche Heidi, den eigenbrötlerischen Alpöhi und den lustigen Geissenpeter. Die zweieinhalbstündige Aufführung bietet Unterhaltung für Gross und Klein.
Das dreitägige Weihnachtsschmuckbasteln in der «Chämistube» auf dem Grotzenbüel war ein voller Erfolg. Täglich bastelten mehr als 30 kleine Künstler an kreativem Weihnachtsschmuck.
Ab dem 28. Dezember 2014 startet die Schneesportschule Braunwald den Gruppenunterricht für Kinder und Jugendliche, die Übungslifte laufen, die letzten Bergrestaurants öffnen ihre Pforten und die Winterwanderwege werden präpariert. Aufgrund des Wetterberichts sind wir zuversichtlich, dass der Skibetrieb in Betrieb genommen werden kann.
Nun sind die Weichen für eine erfolgreiche Wintersaison 2014/15 gestellt.