Buchvernissage «… mit denä Steinä muurä, wo mä het!»

Am Freitag, 07. Dezember 2018, um 19:00 Uhr, wird der Glarner Landwirt und Autor Hansjakob Marti sein neustes Buch «… mit denä Steinä muurä, wo mä het!» in der Glarner Kulturbuchhandlung vorstellen.




Nach seinem erfolgreichen ersten Geschichtenband «Niggälifallä» knüpft er mit einer neuen Sammlung von Geschichten an, diesmal jedoch in Matter Mundart. Mit dem Titel meint der Autor, dass die Leute, die zuhinterst im Glarnerland wohnen, sich nicht alles und jedes leisten können und mit den vorhandenen Ressourcen das Beste daraus machen. Dass sie sich mit dem engen Tal arrangien müssen, mit verschiedenen Launen der Natur und nicht zuletzt mit dem Föhn und seine Freuden und Leiden.
Teils sind es überlieferte, teils selbst erlebte Geschichten, geschrieben von einem begnadeten Erzähler mit einem schier unerschöpflichen Fundus an Anekdoten, lustigen Begebenheiten und überliefertem Wissen der Bergbevölkerung. Viele von den 60 Erzählungen berichten von einer vergangenen Welt und regen zum Schmunzeln an. Ein köstliches Buch voller stimmungsvoller Erzählungen, bildhaft und lebendig erzählt, und durch die Matter Mundart in besonders authentischem Stil.

Buchhandlung Wortreich, Abläschstrasse 79, 8750 Glarus
Freitag, 07. Dezember 2018, 19:00 Uhr
Mit anschliessendem Apéro. Eintritt frei.
Infos: www.wortreich-glarus.ch