Buchvernissage von «Linthal 2015 Band II» im Wortreich

Am Samstag, 19. Oktober, präsentiert Leo Monego in der Buchhandlung Wortreich den lange ersehnten zweiten Band des Fotobuches «Linthal 2015». Vielseitig beeindruckende Aufnahmen, welche der extremsten Baustelle Europas und den dort arbeitenden Menschen gewidmet sind und das Innere des Berges nach aussen kehren.




Im Leben muss man nicht alle Erfahrungen selber machen, man kann auch darüber lesen oder Bilder anschauen. „Linthal 2015 Band II“ erfüllt genau das. Der Betrachter wird in einfacher, aber eindrücklicher Art in die sonst geheimen Gänge im Bauch des Berges geführt. Der Fotograf und Rettungssanitäter Leo Monego begleitet sowohl den staunenden Laien wie den Fachexperten durch eine der extremsten Baustellen der Welt. Durch das Buch wird die Dimension der unterirdischen Objekte klar und deutlich gemacht, es wird für die meisten die einzige Möglichkeit sein, so ein Werk fast hautnah zu erfahren. Mit grosser Leidenschaft wird nicht nur die Verrichtung abgebildet, sondern es werden auch die Bergleute gefeiert. Ein grosser Teil des Buches wird den Hauptakteuren dieses Werks gewidmet. Sei es konzentriert beim Arbeiten oder am Feiern beim Durchstich - Monego hat sie immer wieder im Bild. Mit diesem zweiten Band (der erste war nach wenigen Wochen vergriffen) wird dieses grosse Bauwerk hervorragend dokumentiert und ist wieder ein grossartiger Zeuge der Geschichte des Kantons Glarus.

Leo Monego, aufgewachsen und wohnhaft im Kanton Glarus, ist seit über 20 Jahren Rettungssanitäter am Kantonsspital Glarus und seine Leidenschaft fürs Fotografieren packte ihn anlässlich des Klausenrennens von 2006. Sein Beruf als Rettungssanitäter führte ihn auf die Grossbaustelle „Linthal 2015“, wo diese Bilder entstanden sind.

Samstag, 19. Oktober 2013, 14:00 Uhr
Buchhandlung Wortreich, Abläschstrasse 79, 8750 Glarus
Info: www.wortreich-glarus.ch