Camenisch liest

Am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr steht der Schweizer Star-Autor Arno Camenisch bereits zum siebten Mal auf der Wortreich-Bühne. Der Bündner Autor und Performer liest aus seinem neusten Roman «Goldene Jahre» und wird mit seinem unvergleichlichen «Camenisch-Sound» die Besucher der Kulturbuchhandlung Wortreich in Glarus verzaubern.



In «Goldene Jahre» erzählt Arno Camenisch mit viel Witz und grosser Liebe von einer Welt im Wandel – aber solange Margrit und Rosa-Maria ihren Kiosk mit Leuchtreklame und Zapfsäule bedienen, bleibt die Welt ein wunderbar schöner und heller Ort.

Seine Texte wurden in über 20 Sprachen übersetzt und seine Lesungen führten ihn quer durch die Welt, von Hongkong über Moskau und Buenos Aires bis nach New York. Im März 2015 strahlte das Schweizer Fernsehen und 3sat den Dokumentarfilm «Arno Camenisch – Schreiben auf der Kante» aus. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, unter anderem der Hölderlin-Förderpreis, der Schweizer Literaturpreis, der ZKB-Schillerpreis, und mit seiner «Bündner Trilogie» wurde er in Holland für den Europäischen Literaturpreis nominiert.
Der Roman «Goldene Jahre» ist für den Deutschen Buchpreis 2020 nominiert.

Die Lesungen von Arno Camenisch sind bekannt als Sprach-Feuerwerk. Begleitet wird er von Roman Nowka an der Gitarre.

Dienstag, 20. Oktober 2020, um 19.30 Uhr
Türöffnung ab 19.00 Uhr
Eintritt Fr. 20.–/ Schüler, Studi Fr. 15.–
Infos und Platzreservation: www.kulturbuchhandlung.ch