Chlauseinzug mit Trycheln und Trommeln

In den letzten Wochen bastelten und werkten die Kinder im Kindergarten und der Schule Mollis hinter verschlossenen Türen fleissig an ihren Laternen. Dank den nicht enden wollenden Ideen der Lehrkräfte sind auch in diesem Jahr wieder die unterschiedlichsten Kunstwerke entstanden.




Am Samstag, dem 30. November 2019, war es dann so weit: Voller Stolz trugen die Kinder die bunten und leuchtenden Laternen und Fackeln durch das Dorf und erfreuten sich der vielen Schaulustigen. Auch Samichlaus und Schmutzli fühlten sich sichtlich wohl in der fröhlich leuchtenden Kinderschar. In diesem Jahr wurde der Umzug zum ersten Mal nicht nur akustisch von den Trychlern unterstützt, sondern auch taktvoll von den Tambouren. Auf dem Schulhausplatz gab es wie jedes Jahr eine Geschichte für die Kinder und Lieder für den Samichlaus. Mit dem obligaten Grittibänz begaben sich die Kinder nach den Feierlichkeiten auf den Heimweg.