Coronavirus: Landammann wendet sich an die Bevölkerung

Landammann Andrea Bettiga wendet sich in dieser schwierigen Situation mit einer Videobotschaft an die Glarner Bevölkerung; vor allem mit der Bitte "Hebet Sorg. Bliibet dehei."



Zuhause bleiben. Ausser man muss z. B. zum Arzt, zur Arbeit oder zum Einkauf. Botschaften wie wir uns am besten vor dem Coronavirus schützen und welche Massnahmen wir alle treffen sollen, werden von Behörden und Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen vermittelt. Auch der Glarner Landammann (Regierungspräsident) Andrea Bettiga spricht zu der Bevölkerung; schlicht und einfach mit der Bitte: «Hebed Sorg. Bliibed dehei.»  (Zum Abpsielen auf das Bild klicken)

In Zusammenarbeit mit TV Südostschweiz (Florian Landolt) hat die Kantonale Führungsorganisation KFO eine Ansprache produziert. Sie erhalten diese als Bild und Ton zur freien Verwendung. 
Besten Dank und «Hebed Sorg. Bliibed dehei.»

https://www.gl.ch/public-newsroom/details.html/31/news/13333