Das etwas andere Skiweekend

Unter dem Motto naturverbunden, heimatlich, urchig, sportlich und abenteuerlustig stand das diesjährige Skiweekend vom DTV Niederurnen.



Am Samstagmorgen früh fuhren vier Frauen mit ihrem Tourenführer los Richtung Ennetberge. Nachdem das ganze Gepäck zur Skihütte vom SC Schilt hochgetragen wurde, wurden auch schon die Felle auf den Skiern montiert. Direkt von der Skihütte liefen die Frauen mit ihrem Tourenführer los Richtung Oberer Stafel. Einige unter ihnen waren noch nie zuvor auf Tourenskis. Schnell waren die Bewegungen drin und auch die schwierigeren Passagen mit Spitzkehren und steilen und eisigen Abschnitten wurden von allen gemeistert. Oben angekommen genoss man beim Mittagessen die schöne Aussicht. Nach der Verpflegung gab es eine LVS-Ausbildung. Von der Tourenplanung, über das Lawinenbulletin und die Schneeverhältnisse wurde uns vieles beigebracht. Ebenfalls wurde der Umgang mit dem LVS-Gerät in einem Ernstfall geschult. Nach dieser interessanten Schulung durfte die lang ersehnte Abfahrt genossen werden. Trotz den knappen Schneeverhältnissen war die Abfahrt ein Traum.

Bei der Hütte angekommen wurde angefeuert und den restlichen Nachmittag mit Kuchen und Spielen verbracht. Das Abendessen wurde gemeinsam vorbereitet. Was gibt es Gemütlicheres als ein selbergemachtes Fondue und Wein in einer Berghütte? Ein Hotpot! Nach dem Abendessen hatte dieser endlich die richtige Temperatur und die müden Beine konnten sich im warmen Wasser erholen, während über uns die sichtbaren Sternbilder voraussagten, dass der nächste Tag «glärig» sein wird.

Am nächsten Morgen ging es früh los zur nächsten Skitour Richtung Schilt. Das Wetter und die Aussicht waren wundervoll. Was ist es doch für ein wundervolles Gefühl auf dem Gipfel oben anzukommen! Der Gipfelwein und die obligaten Gruppenfotos durften natürlich auch nicht fehlen.

Nach der abenteuerlustigen Abfahrt waren wir bei frühlingshaften Temperaturen wieder zurück in der Hütte. Schnell waren die Badekleider angezogen und eine Abkühlung im Coldpot war genau das Richtige und ein schöner Abschluss eines genialen Wochenendes.

Herzlichen Dank unserem Tourenführer Dominik Hauser für dieses tolle Tourenwochenende!