Das Kunsthaus Glarus braucht Ihre Unterstützung

Die neuen Mitgliederausweise für die Jahresmitgliedschaft 2017 im Glarner Kunstverein werden gerade gedruckt – beschenken Sie sich selbst oder andere mit einem Jahr freien Eintritt ins Kunsthaus Glarus und in viele weitere Institutionen in der Schweiz und Deutschland und bleiben Sie auf dem neuesten Stand, was zeitgenössische Kunst betrifft.




Als Mitglied oder Gönner unterstützen Sie nicht nur das Ausstellungsprogramm und den Betrieb des Kunsthaus Glarus, sondern profitieren von weiteren Vorzügen wie Einladungen zu Anlässen und Ausflügen nur für Mitglieder sowie Editionen zum Sonderpreis.

Mit unserem Mitgliederausweis haben Sie freien Eintritt in folgenden Partnerinstitutionen:

Aargauer Kunsthaus, Aarau - Haus für Kunst Uri, Altdorf - Kunsthalle Basel - MACT/ ACT Arte Contemporanea Ticino, Bellinzona - Bündner Kunstmuseum, Chur - Fri-Art, Fribourg - Centre d’Art Contemporain Genève - Kunsthaus Glarus - Halle für Kunst Lüneburg e.V. (D) - Kunsthaus Baselland, Muttenz - CAN / Centre d’Art, Neuchâtel - Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen - Kunst Halle Sankt Gallen - Kunstmuseum St. Gallen - Städtische Ausstellungen im Lagerhaus, St. Gallen - Kunstmuseum Thun - Kunstmuseum Thurgau / Kartause Ittingen, Warth - Kunstmuseum Winterthur - Kunsthalle Zürich - Shedhalle, Zürich - Kunsthaus Zug

Neue Jahresedition von Thomas Julier

Wir freuen uns, die neue Jahresedition von Thomas Julier anzukündigen. Diese wird ab Anfang Januar im Kunsthaus Glarus sowie hier zu erwerben sein. Das Motiv entstand während seiner diesjährigen Einzelausstellung «Hunter in the Void». Thomas Julier untersucht in seinen Werken die Beschaffenheit zeitgenössischer Bildwelten. Seine Filme und Fotografien stehen stets in Abhängigkeit zu den Verfahren ihrer Produktion und Präsentation. Seine jüngsten Arbeiten handeln vom medial konstruierten Blick auf das Tier.

Thomas Julier (*1983 in Brig, lebt und arbeitet in Brig und Zürich) zeigte seine Arbeiten in den letzten Jahren in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen, u.a. in der Galerie Raeber von Stenglin Zürich (2016), im Swiss Institute New York (2015), im Centre d’Art Bastille, Grenoble (2014), in der Coalmine Winterthur (2013) sowie im Bielefelder Kunstverein (2011).