Das RAD.BIKE.TEAM.GLARNER ENERGIE auf Schneeschuhtour

Am Samstag, 7. Februar, wollte sich eine Gruppe RBTler das Bikeparadies Oberblegi im Winterkleid ansehen. Die Ausschreibung von Samuel Schindler versprach eine ungewöhnliche Tour. Sie wird allen Teilnehmern in bester Erinnerung bleiben.



Die Brunnenbergbahn, als Treffpunkt der motivierten Schar, lag am frühen Nachmittag noch unter einer Nebeldecke. Dennoch wurden optimistisch die Sonnenbrillen bereitgehalten. Nach einer kurzen Fahrt erreichten die RBTler eine wunderbare Winterwelt. Und siehe da, bald schon zeigte sich die Sonne. Leider jedoch nur für einen Moment – der Nebel hüllte die Schneeschuhläufer bald wieder ein. Mystische Stimmung herrschte auch beim Oberblegisee. Die muntere Schar beschloss, noch ein Stück weiter aufzusteigen – der Sonne entgegen. Es brauchte doch noch einige Höhenmeter, bis sich der Gruppe eine grandiose Sicht auf die Berge und das Nebelmeer bot.

Nach einer kurzen Rast ging es gut gelaunt bergab. Samuel Schindler führte uns durch den Nebel und wundersame Pfade wieder zurück ins Tal. Die Abstiegsvarianten waren vielfältig, die Stimmung ausgelassen.

Zum Glück war das Stübli im Central Hätzingen gut geheizt. Die nassen Hosenböden trockneten und einem gemütlichen Ausklang dieses Tages stand nichts im Weg.

Diese Tour wurde von der Sparte «Gesundheitssport» vom RAD.BIKE.TEAM.GLARNER ENERGIE organisiert. Weitere Infos unter www.rbt.gl.