Das Wintermärchen für Gross und Klein

Pünktlich zum bevorstehenden Jahresbeginn liegen 100 cm Schnee in Braunwald. Somit erwacht das Gebiet nun definitiv wieder zu einem Wintermärchentraum. Die Bahnen und Pisten sind nun täglich geöffnet. Den Winterspass gibt es zu den gleichen Preisen wie letzte Saison.



Da hat sich das Warten gelohnt. In den letzten Tagen hat Frau Holle ihr Kissen grosszügig ausgeschüttet. Braunwald, der familienfreundliche Ferienort, hat dieses Jahr wieder eine Menge zu bieten.

Wandern in Weiss

Für die Geniesser eignet sich die Wanderung auf den Grotzenbüel. Der Weg ist gut gepfadet, passiert kurze Waldstücke mit stetem Blick auf das Alpenpanorama. Demgegenüber bietet sich denn die Wanderung zum Gumen. Dort besteht die Möglichkeit, einen der Wege mit der Kombibahn Gumen zurückzulegen. Bei beiden Wanderungen haben Sie die Möglichkeit, sich in einem Bergrestaurant zu verpflegen.

Abendschlitteln


Für Nachtschwärmer findet das beliebte Abendschlitteln statt. Jeden Freitag bis 6. März 2015 und zusätzlich an einigen Mittwochen, sowie dem 31. Dezember 2014, ist die Schlittelbahn Grotzenbüel–Hüttenberg beleuchtet. Ein feines Fondue oder auch andere Spezialitäten rundet das fröhliche Schneevergnügen im Bergrestaurant Chämistube ab. An ausgewählten Daten werden Sie an den Abenden musikalisch unterhalten. Saisonkarten und Skipässe ab 3 Tagen sind für das Abendschlitteln gültig.

Schweizer Schneesportschule Braunwald


Die Schneesportschule Braunwald bietet auch diesen Winter ein vielseitiges Angebot. Ob geführte Schneeschuhtouren für Naturliebhaber oder Skirennen für Rennfreudige – der Schneespass ist garantiert. Neu steht den kleinen Gästen ein Zauberteppich auf dem Skischulplatz zur Verfügung.

Somit heisst’s, ab auf die Skis, das Snowboard und den Schlitten oder geniessen Sie den Winterspass zu Fuss! Der Schnee reicht für alle. Wir freuen uns auf Sie.