Dem Gemeinderat Glarus Nord Folge leisten




Nachdem das Glarner Stimmvolk an der Landsgemeinde 2018 der Sanierung und dem Ausbau der lintharena sgu eindrücklich und eindeutig zugestimmt hat, liegt es nun an den Stimmbürgern der Gemeinde Glarus Nord, an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom Freitag, 28. September 2018, dem Verpflichtungskredit von maximal 42,9 Mio. zuzustimmen.

Die lintharena sgu hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1975 immer wieder als geeigneter Standort für Anlässe im kleinen-, wie auch im grossen Format, bewährt und so Werbung weit über die Kantonsgrenze hinaus gemacht. Selber Organisator solcher Anlässe, darf hier festgehalten werden, dass es im Kanton kaum bessere Austragungsorte gibt, wo das gesamte Angebot lückenlos zur Verfügung steht. Sei es die Anbindung an die Verkehrshauptachsen, die Nutzung des ÖV, die gesamte Infrastruktur, sowie das fachkompetente Mitarbeiterteam.

Damit unsere Gemeinde, und auch der ganze Kanton, weiterhin ein ansprechender Austragungsort beispielsweise toller Cup-Fussball-Spiele, grosser Schwingfeste, kulturellen Messen und unterhaltsamen Konzerten, sein kann, gilt es, die lintharena sgu zeitgemäss zu sanieren und auszubauen.

Es liegt nun in den Händen der Stimmenden von Glarus Nord, dem Antrag gemäss den Gemeindeversammlungsunterlagen Folge zu leisten und dadurch eine neue Ära in der Geschichte der lintharena sgu einzuläuten.