Der Debütroman «Herzmalerei» hat das Potenzial zu einem Bestseller

Die ausgezeichnet besuchte Lesung erst neulich in der Buchhandlung Baeschlin mit dem Buchautoren-Ehepaar Sylvia und Marcel Schneider war einmalig und vom Konzept her sehr speziell. Dank diesem pfiffigen Lese-Event konnte das Publikum die Herstellung und Entstehung des Erstlingswerks «Herzmalerei» von der Idee bis zum Buch auf dem Ladentisch sich plastisch vorstellen. Zusätzliche Anekdoten, Episoden und viel Witziges trugen zum erfolgreichen und unvergesslichen Leseabend bei.




Um es gleich vorweg zu nehmen: Die Lesung am vergangenen Freitagabend in der Buchhandlung Baeschlin mit dem Power-Autoren-Ehepaar Sylvia und Marcel Schneider war für alle Teilnehmer eine ganz besondere. Sie war voll von Überraschungen am laufenden Band, und die zahlreich anwesenden Zuhörer liessen sich gerne vom in Linthal geborenen Marcel Schneider auf eine Reise durch das grafische Gewerbe mitnehmen. Sie durften aus kompetentem Munde des ehemaligen Torhüters des FC Glarus und FC St. Gallen erfahren, dass die Herstellung eines Buches von der Idee bis hin zur fertigen Ausgabe gar nicht so einfach ist und der Weg zum Ziel vielfach von Steinen belegt ist. Witzig spritzig, spannend und unterhaltsam erzählte Buchautor Schneider aus dem Nähkästchen, über zahlreiche Episoden und viel Witziges, immer wieder ergänzt und unterstützt von seiner charmanten und ausnehmend hübschen Frau Sylvia. Ein sackstarkes Autoren-Dream-Team, dem eine verheissungsvolle Zukunft als Buchautoren vorausgesagt werden darf. Das Publikum jedenfalls war total begeistert vom Auftritt der beiden Buchautoren Syma und Marcel und deren ganz spezielle Buchpräsentation.

«Herzmalerei» hat das Zeug zum Bestseller

Zum Inhalt des Buches: Hauptpersonen sind die hübsche Zenia und der attraktive geheimnisvolle Häfling Nael. Wenn die Liebe nur noch so dahinplätschert, kann etwas Aufregung nicht schaden. Doch was dann geschieht, übersteigt Zenias Vorstellungskraft. Als sie eine mysteriöse Botschaft erhält, bricht Chaos in ihrem Herzen aus. Dramatische Veränderungen schlagen in ihr Leben ein wie Meteoritenschauer. Sie erfährt Dinge, die ihr bisheriges Weltbild komplett auf den Kopf stellen, während sie diese eine Frage nicht mehr loslässt: Was wäre, wenn sich zwei Seelen in vergangenen Leben so sehr geliebt haben, dass sie einander immer wieder suchen? Verrennt sich Zenia nur im Irrgarten ihrer Gefühle – und welche Rolle spielt der attraktive und geheimnisvolle Häftling Nael? Um auch die letzten Geheimnisse dieser spannenden und gleichzeitig berührenden Geschichte zu lüften, empfehlen wir Leserinnen und Lesern, diesen Roman «Herzmalerei» zu lesen, denn ohne Zweifel wird dieser in Co-Produktion entstandene Debütroman von Sylvia und Marcel Schneider im Literaturkreisen Furore machen und zu einem Bestseller avancieren. Das 386-seitige Roman «Herzmalerei» vom renommierten Bucher Verlag ist erhältlich in der Buchhandlung Baeschlin an der Hauptstrasse 32 in Glarus und selbstverständlich überall im Schweizer Buchhandel.

Power-Duo Syma und Marcel Schneider

Syma und Marcel Schneider sind miteinander verheiratet und wohnen mit ihren Kindern in München. «Herzmalerei» ist ihr Debütroman, mit dem sie sich einen Lebenstraum erfüllt haben. Sylvia oder Syma, geboren 1972, studierte in Düsseldorf Romanistik und Politikwissenschaften. Hauptberuflich ist sie Moderatorin im Radio und Fernsehen. Sie liebt das Spiel mit Worten und hat die Geschichte geschrieben sowie das Hörbuch zum Roman gesprochen. Marcel, geboren 1964, war Geschäftsführer diverser Technologie-Unternehmen in Deutschland und der Schweiz. In St. Gallen studierte er Elektroingenieurwesen und Wirtschaft. Schon als Kind faszinierten ihn Zukunfts-Visionen und fantasievolle Geschichten. Er war für die Storyline und das Cover zuständig.